Bauaufnahme historisches Umgebindehaus


Realisierung: 2006 - 2008
Ort: Oderwitz
Typologie: Umgebindehaus


Das altehrwürdige Umgebindehaus musste aufgrund seiner maroden Bausubstanz und akuten Einsturzgefährdung zum Abriss freigegeben werden. Da das Gebäude unter Denkmalschutz steht, war folglich eine genaue Bauaufnahme und Baubeschreibung
unabdingbar.
Das Haus besteht aus einer Blockstube mit einem massiven Sockelbereich. Der Anbau wurde z.T. massiv, teilweise aus Lehmfachwerk hergestellt. Die Blockstube ist in ihrer Konstruktion beschädigt und somit die Tragfähigkeit stark gefährdet. Die Eckständer sind völlig aus der Konstruktion geschoben, beim endgültigen Abrutschen droht Einsturzgefahr. Fehlende Verbindungsstücke und Konstruktionselemente beschleunigen den Prozess.
Das Holz ist stark von Ungeziefer und Insektizieden befallen. Faulende Holzbalken und morsche Dielenböden ergänzen die Standsicherheitsgefährdung.



Kirchstrasse-Bauaufnahme.jpgDSCF2893.JPGansicht3.jpgDSCF1956.JPGansicht4.jpg