Umbau altes Dachgeschoss in „Veranstaltungssaal“ für 100 Personen


Realisierung: 2006
Ort: Oderwitz
Typologie: Öffentliches Bauen


Das ehemalige Dachgeschoss der Leinenweberei, in welchem früher schwere Maschinen Handtücher und Bettwäsche produzierten, sollte zu einer Begegnungs- und Veranstaltungsstätte für Jung und Alt werden.

Dafür wurde ein Konzept erstellt, bei welchem der Grundriss in verschiedene Zonen aufgeteilt wurde, um alle Bedürfnisse auf einer Ebene zu realisieren. Der große Saal wurde abgeteilt, um einen freundlichen Eingangsbereich entstehen zu lassen. Dafür wurde die Fassadenkonstruktion des abgerissenen Umgebindehauses verwendet und wieder neu aufgebaut. Sie dient nun als uriger Eingang in den Tanzsaal.

Daneben finden sich auf dem Geschoss eine Theke (Barbereich), Küchenzone, WC-Anlagen und Abstellräume.

Umbau-Seranst.saal.JPGDSCF4352.JPGDSCF5254.JPGDSCF5136.JPGDSCF5260.JPG