„Wohnen auf dem Land“ in Schönfeld/Weißig
Bebauung eines innerdörflichen Grundstücks unter Beachtung marktwirtschaftlicher Prämissen

Entwurf: 2002
Ort: Dresden
Typologie: EFH

Auf dem Grundstück, in einem ruhigen Ortsteil von Dresden gelegen,  soll ein Eigenheim errichtet werden, welches sich harmonisch in die Idylle des Dorfes einbettet. Die Gebäudeanordnung orientiert sich an den ortstypischen Gehöften des ländlichen Bauens, greift damit historische Stilelemente auf und interpretiert diese auf eigenständige Art und Weise neu.

Die bereits vorhandene Scheune sowie die wertvollen Gehölze sind Teil des Gesamtkonzepts.

Besonders hervorzuheben sind die Möglichkeiten der variablen Grundrissgestaltung. Durch sparsam eingesetzte Trennwände kann der zukünftige Nutzer seine eigenen Bereiche strukturieren oder den offenen Wohn- und Essbereich wirken lassen.

Der Baukörper öffnet sich großflächig in dörflicher Hanglage und ermöglicht einen Blick in das idyllische Tal von Schönfeld/Weißig.

Bei dem Gebäude handelt es sich um ein massives, in traditioneller Bauweise errichtetes Bauwerk, welches künftigen Nutzern viel Raum zur Verwirklichung bietet.

 

DSC00018.JPGEFH.jpgDSC00020.JPGEG.jpgDSC00029.JPGFassade.jpg