PDF Print E-mail

Revitalisierung der Gesamtanlage


Realisierung: 2005 - 2010
Ort: Oderwitz
Typologie: Konzepterstellung Neustrukturierung und Außenanlagengestaltung


Das stillgelegte ehemalige Fabrikareal wurde von den neuen Eigentümern im Jahre 2004 von der Treuhand käuflich zurück erworben.
Nach jahrelangem Stillstand war der Gebäudebestand größtenteils verfallen und in seinen Kubaturen viel zu umfangreich. Eine sinnvolle Nutzung für alle Gebäude musste von Anfang an ausgeschlossen werden, um das Areal lichtdurchfluteter und offener zu gestalten.Da das Flurstück direkt am Kreuzungspunkt und der Hauptverkehrsachse des Ortes liegt, stellt es aufgrund seiner Vielzahl an stark sanierungsbedürftigen Gebäudemassen einen Schandfleck der Gemeinde dar. Nun galt es Lösungen zu finden, um die alte Industriestätte neu zu beleben und aufzuwerten, wobei die schützenswürdigen sowie kulturhistorischen Bauten weitestgehend erhalten bleiben und mit neuem Leben gefüllt werden sollen.
Neben der Erstellung eines Nutzungskonzeptes mussten vorab die Gebäude untersucht und aufgenommen werden.
Erarbeitete Machbarkeitsstudien für dieses Areal orientieren sich stark an den Bedürfnissen der Bürger in und um der Gemeinde Oderwitz.
Das erarbeitete Massenmodell zeigt die Neugestaltung der Industriestätte in verschiedenen Abriss-Etappen.



7.jpgGesamtanlage.JPGGrundriss.jpggesamt1.jpgP1020937.JPG8.jpg

Last Updated on Friday, 12 July 2013 13:19